156 - Gasgeruch/Chlorgas


Datum: 26.12.2007, 14:39 Uhr
Einsatzort: Wiesloch Am Schlangengrund
Wiesloch: VRW/ELW, RW 2, LF 16

Aufgrund eines stechenden Chlorgasgeruchs im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses, rief ein besorgter Anwohner die Feuerwehr. Vor Ort eingetroffen, wurde von der Feuerwehr festgestellt, dass die Ursache der Belästigung ein starkes Reinigungsmittel war, mit dem eine Bewohnerin die Küche reinigte. Da durch das Reinigungsmittel geringe Menge Chlorgas freigesetzt wurde, wurde die Örtlichkeit mit Hilfe eines Prüfröhrchens überprüft.  Es wurde trotz der Geruchsbelästigung keine gefährliche Konzentration festgestellt. Die Anwohnerin wurde angewiesen, bei zukünftigen Reinigungsaktionen besser zu lüften.

Gelesen 939