149 - Dehnfugenbrand


Datum: 15.12.2007, 15:36 Uhr
Einsatzort: Wiesloch Heidelbergerstr.
Wiesloch: VRW/ELW, TLF 20/40-SL, DLK 23/12, RW 2, GW-T, LF 16
Baiertal: LF 16
Dehnfugenbrand

Zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand wurde die Feuerwehr Wiesloch am Samstag Nachmittag gerufen. Auf dem Baustellengelände des neuen Hospizes hatte sich im Bereich des Anbaus ein Brand entwickelt. 

 

Aus bisher ungeklärten Umständen hatte sich die Dämmung einer Wand im Erdgeschoss entzündet und verursachte eine starke Rauchentwicklung. Bauarbeiter die sich zum Brandzeitpunkt auf der Baustelle befanden, alarmierten die Feuerwehr. 

 

Unter Leitung von Abteilungskommandant Jürgen Bodri rückte der Löschzug der Feuerwehrabteilung Wiesloch sowie ein Löschgruppenfahrzeug aus der Abteilung Baiertal zum Brandort an. Die Arbeit der Feuerwehr bestand darin, die betroffene Wand zu öffnen und die versteckten Brandnester abzulöschen. Hierbei kam unter anderem die Wärmebildkamera zum Einsatz. 

 

Oberbürgermeister Schaidhammer informierte sich noch am Nachmittag über die Sachlage.

Gelesen 908